Krippenformen: Landschaftskrippe

Home

 


Wichtiger Bestandteil ist die Einbeziehung von Wasser in die Landschaftkrippe, in Form eines Teiches oder Baches oder Brunnens. Weiteres Gestaltungselement ist ein Berg, dem Symbolik der Nähe zu Gott (Schnittpunkt zwischen Himmel und Erde) zukommt. Außerdem prägen viele Tiere das Erscheinungsbild einer Landschaftskrippe. Auch diesen kommt in vielen Fällen symbolische Bedeutung zu. Der Hase steht z.B. für Fruchtbarkeit, Vögel für die Seelen der Verstorbenen ...


Zurück

Ergänzungen und Anregungen von Ihrer Seite nehmen wir gerne entgegen. Unsere E-Mail Adresse:
eurojournal@utanet.at
Telefon: 0732/660607


Alpenländische Krippe (Veitsch)

mehr ...

Alpenländische Krippe (Goldrain)

mehr ...

Alpenländische Landschaftskrippe (Linz)

mehr ...

Goldene Sams-Krippe (Linz)

mehr ...

Große Dreikönigskrippe (Gmunden)

mehr ...

Große Krippe von Steyr (Steyr)

mehr ...

Große Ternbergkrippe (2004) (Steyr)

mehr ...

Heimatkrippe Pabneukirchen (Pabneukirchen)

mehr ...

Kirchenkrippe Stadtpfarre Wels (Wels)

mehr ...

Krippengeschehen Mühlviertler Dreiseithof (Linz)

mehr ...

Lebkuchenkrippe (Freistadt)

mehr ...

Viechtauer Wurzelkrippe (Gmunden)

mehr ...

Viechtwanger- Hauskrippe (Scharnstein)

mehr ...

Winterliche Landschaftskrippe (Lichtenberg)

mehr ...